Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Berichte

Testspiel der D-Jugend gegen die SGM Winterbach-Remshalden I

 

Am Samstag, den 17.07.2021, hatten wir ein Testspiel gegen die SGM Winterbach-Remshalden I. Da die SGM mit einem kompletten 2009-er Jahrgang antrat, erwartete uns ein schweres Spiel, was dann auch eintrat. Unsere Mannschaft musste sich in den ersten Minuten an den Gegner gewöhnen und hatte bei manchen Aktionen auch ein bisschen Glück, aber wir konnten die SGM immer im entscheidenden Moment stören, sodass bei Ihren Angriffen kein zählbares Ergebnis herauskam. Je länger das Spiel andauerte, desto besser kamen wir ins Spiel hinein und unser Kampfgeist wurde immer größer. Unsere Ordnung, die Abstände zum Mitspieler und die Außenseiten wurde so besetzt, dass für die SGM kein Durchkommen mehr möglich war. Unglücklicherweise mussten wir in der 19. Minute den Rückstand hinnehmen, indem Jakob mit einem sehenswerten Kopfball den Ball ins eigene Tor versenkte. Kopf hoch Jakob, das passiert auch den Profis, siehe EM. Die beste Antwort darauf gab er nur zwei Minuten später, er eroberte nach einem Ballverlust diesen zurück und erzielte den verdienten Ausgleich. Auch diese Aktion unterstreicht den starken Willen und den Zusammenhalt in unserer Mannschaft. So ging es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit war unser Angriff voll in den Händen unserer Mädels und sie konnten die Abwehr der SGM immer wieder unter Druck setzen und sie zu Fehler zwingen. Die SGM blieb zwar spielbestimmend, konnte daraus aber nichts Zählbares machen. Im Gegenteil, die besseren Chancen waren auf unserer Seite. So blieb es bei einem leistungsgerechten 1:1.

Bei einem Gegner, der schon ein Jahr D-Jugenderfahrung hat, sind wir mit diesem Spiel sehr zufrieden und bedanken uns bei unserem Team für den großartigen Einsatz.

Es spielten: Vincent, Isabel, Alexander, Elias S., Elias I., Tim, Lenni, Leyla, Collin, Lian, Daniel und Jakob.

Unser erstes Testspiel der D-Jugend des Jahrgangs 2009/2010.

Unser erstes Testspiel der D-Jugend durften wir gegen unsere Freunde der TUS Freiberg/Pleidelsheim austragen. Wie immer, wenn wir zu Gast in Freiberg sind, werden wir mit offenen Armen empfangen.

Nach dieser langen Pause und zum ersten Mal unter D-Jugend Spielbestimmungen, benötigte unser Team ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden. In der 5. Minute setzte Finn-Luca den Gegner vor dem gegnerischen Tor so unter Druck, dass diesem der Rückpass zu seinem Torwart misslang und der Ball ins eigene Tor kullerte. Bei diesem Ergebnis blieb es dann bis zur Drittelpause.

Danach merkte man unserem Team immer mehr an, dass die eintrainierten, alten Laufwege wieder ins Gedächtnis gerufen wurden und die Kombinationen dadurch immer besser funktionierten. So erhöhte Lian in der 30. Minute auf 2:0. Es stellte sich nun eine Feldüberlegenheit unsererseits ein und Jakob erzielte drei Minuten später das 3:0. Trotz vieler Wechsel blieb unser Team weiterhin stabil. Besonders Elias I., als zentrale Position im Mittelfeld, machte einen großartigen Job. Das 4:0 war für uns das Highlight, dies erzielte nämlich Isabel. Es war ihr erstes Tor in der D-Jugend. Collin erhöhte noch vor der zweiten Pause auf 5:0.

Nach einer kurzen Pause spielten wir nochmals 15 Minuten, wobei man unserem Gegner anmerkte, dass die Kraft vollends ausging und wir konnten dadurch noch zwei weitere Treffer durch Jakob erzielen. Kurz vor Schlusspfiff erzielte unser Gastgeber den Ehrentreffer zum 7:1 Endstand.

Es war das erste Spiel nach einer langen Pause, sodass wir Trainer mit der Leistung mehr als zufrieden sind und freuen uns auf die kommende Saison

Es spielten: Vincent, Isabel, Alexander, Elias S., Elias I., Tim, Domenik, Finn-Luca, Collin, Lian, Daniel und Jakob