Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Berichte

SGM Korb-Schwaikheim 1:7 (0:2) SSV Steinach-Reichenbach

B-Jugend mit souveräner Leistung in Korb  

Sonntag, 10.10.2021 – 10.30Uhr

Qualistaffel 01 – 3. Spieltag

SGM Korb-Schwaikheim 1:7 (0:2) SSV Steinach-Reichenbach

Im dritten Spiel der Qualistaffel gelang uns in der 10min der erste Treffer durch Joel. Finn K. konnte kurz danach durch einen Lupfer auf 0:2 erhöhen. Doch dann konnten wir in der ersten Halbzeit unsere drückende Überlegenheit leider nicht in mehr Tore ummünzen. Zu unkonzentriert waren wir im Abschluss und so ließen wir sehr viele gut herausgespielte Chancen liegen.  In der zweiten Halbzeit lief dann der Ball besser und somit auch der Gegner und wiederum Joel erhöhte auf 0:3. Dann kam es in der 67 und 71min zu zwei sehenswert und konsequent herausgespielten Toren von Malte und wiederum Finn K. Luca war dann mit einem Schuss aus der Ferne dran und der leicht abgefälschte Schuss landete zum 0:6 im gegnerische Tor. Beim Freistoß vom Gastgeber nahmen wir kurz unsere Auszeit. Dies konterten wir nochmals mit einem klugen Ball von Luca zu Finn. Er nahm diesen hervorragend an und vollendete zum 1:7 Endstand. Die zweite Halbzeit war trotz der vier Wechsel viel sehenswerter und auch in dieser Höhe völlig verdient. (HH)

 

 

B-Jugend startet mit einem Sieg in die Runde

Aufgrund der guten Vorbereitung haben wir uns unerwartet schwer gegen die gut verteidigenden Gastgeber vom TV Stetten getan. Stetten stand sehr tief und lief in der ersten Halbzeit gut und aggressiv an. Sie störten uns sofort bei Ballbesitz, unterbrachen mit ständigen Fouls das Spiel und brachten somit die gewünschte Unruhe rein. So mühten wir uns in der ersten Halbzeit ins Spiel zu kommen und konnten passend dazu 5-6 richtig gute Chancen nicht verwerten. Lediglich Daniel entschloss sich mal aus der zweiten Reihe zu schießen und belohnte seine Mannschaft in der 11` Minute mit dem 1:0.

Nach der Pause dann ein anderes Bild. Wir haben den Ball und somit auch den Gegner besser laufen lassen und erspielten uns weiter viele Chancen. Und es gibt solche Tage, wo die Chancen einfach nicht reingehen und zum Glück konnten wir uns dann mit guten Standards helfen. Zuerst köpfte Finn K. zum 2:0 ein, dann Finn-Luca und beim 4:0 war wieder Finn K. mit dem Kopf zur Stelle. Beim 5:0 Endstand schaffte unser heutiger Speziallist für Eckbälle Laurenz sogar einen direkt verwandelten Eckball. Ein Arbeitssieg im ersten Spiel um Punkte. Auch solche Spiele gilt es zu gewinnen - daher gut gemacht! (hh)    

Gelungener letzter Test der B-Jugend

Mit eine 6:1-Auswärtssieg bei der SGM Oberbrüden/Lippoldsweiler hat die B-Jugend die Vorbereitung auf die neue Saison abgeschlossen. Gleich von Beginn an liefen wir gut an, bei Ballgewinn klappte das Umschalten und so war in der ersten Halbzeit die Richtung vorbestimmt. Mit der zweiten Aktion überspielte Tom den Torspieler und wurde dann 25m vor dem Tor von den Beinen geholt.

Der Schiri meinte es gut und ließ den Torspieler weiter spielen. Luca revanchierte Tom mit einem Tor des Monats, in dem er den Freistoß unhaltbar ins lange Eck direkt verwandelte. Dann benötigen wir ein paar Anläufe bis Finn K. wiederum schön herausgespielt das 2:0 erzielte. Vor dem 3:0 wurden wir durch die Mitte ausgebremst. Der Ball landete bei Moritz und der „kann“ richtig gut Schießen. Beim 4:0 lief unser Finn-Luca wunderbar in ein direktes Zuspiel und verwandelte mit einem Linksschuss unhaltbar.

Nach der Pause war leider etwas die Luft draußen und nach gut zehn Minuten zogen wir wieder an. Zur großen Freude der ganzen Mannschaft und Trainer erlief Tom einen Diagonalball, lief im spitzen Winkel auf den Torspieler zu und anstatt abzuschließen bediente er unseren eifrig und fleißigen Rateb. Rateb belohnte die tolle Vorarbeit und seinen Einsatz mit dem 5:0. Auch eine Unaufmerksamkeit darf erlaubt sein und so kassierten wir das 5:1. Im Anschluss ließen wir gut 6-7 hochkarätige Chancen liegen und schön für die Mannschaft war es, dass Niko noch alle für das gute Spiel mit dem 6:1 belohnte.

Nun geht es, hoffentlich gut vorbereitet und mit erhobenem Kopf in der Qualistaffel am kommenden Sonntag beim TV Stetten los. (hh)

Gelungenes Trainingswochenende der B-Jugend

Nach der deutlichen Niederlage gegen Zuhause empfangene Weinstädter, welche am falschen Tag und mit dem falschen Jahrgang gegen unsere personell geschwächte Mannschaft angetreten sind, legten wir beim nächsten Training den Schalter um. Am Samstag folgten standen dann 24 Spieler auf dem Platz und wir spulten drei Trainingseinheiten mit Ausdauer, Kraft, Pass- und Zweikampfübungen ab. In der vierten Einheit ging es von der Theorie in die Spielform über.

Am Sonntag traten wir dann beim Bezirksligisten SC Urbach an. Wir starteten selbstbewusst in das Spiel. Die erste Halbzeit ließen wir dem Gast nicht eine Chance zu und selber ließen wir den Ball gut laufen. Das am Vortag einstudierte wurde richtig gut umgesetzt und vor allem das Umschaltspiel klappte gut. So wurde zweimal zuerst über Moritz und dann über Finn kombiniert und der Diagonalball landete bei Tom. Er nutzte seine Geschwindigkeit und blieb im 1:1 gegen den Heimtorspieler der Sieger. Wohl wissend, dass es in der zweiten Halbzeit, mit immer schwereren Beinen anstrengend wird, hielten wir gut dagegen. Der SC kam dann eher zufällig zum Anschlusstreffer. Nach einer kurzen Trinkpause liefen wir wieder höher an und verdienten uns wieder Chancen und holten u.a. gut 30m vor dem Tor einen Freistoß raus. Moritz zwang den Torspieler mit seinem klasse Freistoß zu einer Parade und Malte musste dann nur noch zum 1:3 abstauben. Dann rannte Urbach mit aller Macht an und nutzte unseren Kräfteverschleiß aus. Auch der neue Anschlusstreffer viel über ein abgefälschtes Zuspiel und in der fünften Minute der Nachspielzeit und er letzten Aktion verlängerten wir unglücklich mit dem Kopf einen Freistoß an unserem Torspieler vorbei, sodass der Urbacher nur noch einschieben musste. Zuerst war die Enttäuschung groß, aber dann kamen die Köpfe nach oben und wenn wir so weiter machen, sind wir auf einem guten Weg.

Die Auswechselspieler absolvierten noch einen Einheit und danach ging es zu Matze ins Kalaluna. Dort ließen wir es auf vier Bahnen richtig laufen, ließen es uns gut gehen, hatten gute Laune und konnten von dort aus auch die 2. Halbzeit vom VfB anschauen. (hh)

B Jugend gegen Allmersbach

Vergangenen Samstag war im zweiten Testspiel der SV Allmersbach zu Gast und startete mit der erwartet spielerischen Stärke.

Die ersten zehn Minuten brauchten wir um uns in der neuen hinteren Reihe zu finden und kamen dann immer besser ins Spiel. Das Spiel ging hin und her und in der 36min konnten wir einen guten direkten Konter über Tom zum 1:0 nutzen. Jedoch verteidigten wir im Anschluss ein Gestochere nicht konsequent und prompt stand es 1:1.

Nach der Pause konnten wir die Partie weiter gut offen halten, waren jedoch beim einer erneuten nicht konsequenten Verteidigung zu fahrlässig und gingen mit 1:2 in Rückstand. In den letzten zehn Minuten war es dann ein Anrennen auf das Gästetor. Jedoch konnten wir drei glasklare Chancen nicht zum verdienten Ausgleich unterbringen.

Alles in allem ein guter zweiter Test gegen einen richtig guter, agilen und giftiger, aber fairer Gegner. Wir haben eine tolle Moral und eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt. Weiter so! (hh)

Abschluss der B-Junioren Jahrgang 2004/2005

Zum Saisonabschluss Spiel traf unser Team nach achtmonatiger Pause am letzten Samstag auf die SpVgg Rommelshausen. In einem einseitigen Spiel gelang ein klarer 9:1 Sieg.

Torschützen waren Timo mit 6 Treffern, Janis mit 2 Treffern und Neuzugang Sabri. Damit verabschiedet sich der Jahrgang 2004 zu den A-Junioren. Der Jahrgang 2005 verbleibt bei den B-Junioren.

Bei allen Spielern bedanken wir uns für eine super Saison und wünschen Ihnen alles gute und viel sportlichen Erfolg in ihren neuen Mannschaften.

B-Junioren SSV Steinach-Reichenbach

Nach der Trennung von der BSB mussten wir in der Saison 2020/21 in der Qualistaffel im Bezirk Rems/Murr beginnen.

Unser Kader besteht aus 26 Spielern, wovon 9 Spieler von unseren ehemaligen Partnervereinen Breuningsweiler und Birkmannsweiler im Sommer zu uns gewechselt sind.

Noch vor den Sommerferien bestritten wir Mitte Juli unser erstes Testspiel  gegen den Meister und Aufsteiger in die Landesstaffel SG Sonnenhof II. Nach einer tollen 1.Halbzeit stand es 1:1 (Tor Timo). Zur 2.Halbzeit wechselten wir 6 neue Spieler ein. Der Spielfluss ging dadurch etwas verloren und wir unterlagen letztlich mit 1:3. Es zeigte sich jedoch, dass wir eine gute Mannschaft haben.

Nach der Trainingspause im August bestritten wir am 30.08. ein Testspiel bei MTV Ludwigsburg II. Noch ohne einige Urlauber erreichten wir gegen einen spielstarken Gegner ein 2:2 Unentschieden, wobei der Ausgleich für Ludwigsburg erst in der letzten Spielminute durch einen umstrittenen Elfmeter fiel. Torschützen waren Niklas und Michalis.

Am Samstag, 05.09., traten wir gegen die Bezirksligastaffelmannschaft der SGM Rudersberg/Schlechtbach an. In einem torreichen Spiel gewannen wir mit 8:3, wobei wir in der 2. Halbzeit einige Defensivschwächen zeigten.

Torschützen waren Timo mit 6 Toren, Ben und Malte.

Am nächsten Tag bestritten wir gegen die SGM Neustadt/Hohenacker ein weiteres Testspiel gegen ein stärkeres Team, wie tags zuvor. Es zeigte sich, dass wir kräftemäßig in der 2. Halbzeit einige Schwierigkeiten hatten. Trotzdem gelang mit dem 3:1 der nächste Erfolg.

Torschützen waren Timo 2 Tore und Arian.

Am letzten Feriensamstag, 12.09., war mit dem SV Allmersbach erneut eine Bezirksligastaffelmannschaft bei uns zu Gast. Wir gingen schnell mit 2:0 in Führung und experimentierten dann in der 2.Halbzeit, so dass der Spielfluss etwas verloren ging. Trotzdem erhöhten wir auf 3:0 und mussten kurz vor

Spielende noch einen Gegentreffer per Elfmeter hinnehmen zum Endstand von 3:1. Torschützen waren Timo, Moritz und Arian 

Damit war die Vorbereitungszeit zu Ende und wir freuten uns auf den Punktspielauftakt am Sonntag, 20.09., bei der SGM Miedelsbach/Haubersbronn.

Unsere vorherige Spielbeobachtung des Gegners gab uns recht, dass wir auf einen angriffstarken Gegner treffen würden. Unsere schnelle 2:0 Führung verspielten wir ebenso schnell in 8 Minuten, nach krassen Stellungsfehlern in der Abwehr. Noch vor der Halbzeit gingen wir erneut in Führung und bauten diese kurz nach Seitenwechsel auf 4:2 aus. Doch erneut wurde unser Team leichtsinnig und musste binnen weniger Minuten erneut 2 Gegentreffer zum 4:4 Ausgleich hinnehmen. Gegen Spielende setzte sich dann unsere bessere Spielanlage durch und wir erzielten in den letzten 12 Minuten noch 3 Tore zum

letztlich verdienten 7:4 Auswärtserfolg.

Torschützen waren Timo 3 Tore, Arian 2 Tore, Paul und Tim. 

Am 2.Spieltag, 27.09., trafen wir auf die SG Weinstadt II, die ihr erstes Punktspiel mit 14:0 gewonnen hatten. Unser Team war also gewarnt. Wir gingen bereits in der 1.Minute in Führung, Danach wurden wir leichtsinnig und ermöglichtem unserem Gegner 2 leichte Tore zum Pausenrückstand von 1:2.

Nach dem Seitenwechsel fanden wir besser ins Spiel und konnten das Ergebnis

noch zum 4:2 Sieg drehen. Torschützen waren Timo 2 Tore, Arian und Moritz.

Am 3.Spieltag hatten wir spielfrei. Um im Rhythmus zu bleiben bestritten wir am 4.10. beim TSV RSK Esslingen ein Freundschaftsspiel. Auf einem ungewohnten und tiefen Rasenplatz taten wir uns schwer ins Spiel zu finden.

Trotzdem lagen wir zur Halbzeit 1:0 vorne.  Erst in der 2.Halbzeit zeigten wir unsere Stärken und gewannen am Ende mit 4:1. Torschützen waren Arian 2 Tore, Ben und Niklas.

Am Sonntag, 11.10., bestritten wir unser 3.Punktspiel in Steinach gegen den SC Urbach II.  Für unseren Gegner war es das 1.Spiel, wegen diverser vorheriger Spielabsagen. In den ersten Minuten war es ein Abtasten beider Mannschaften.

Ab der 18. Minute schossen wir dann 4 Tore bis zur Halbzeit. Nach dem Wiederanpfiff wechselten wir munter durch, damit jeder seine Spielanteile bekommen sollte. Weitere 3 Tore folgten zum Endstand von 7:0.

Torschützen waren Timo 3 Tore, Arian 2 Tore und Niklas 2 Tore.

Am 5.Spieltag, 18.10., hatten wir nach dem Rückzug vom SV Plüderhausen erneut spielfrei. Kurzfristig machten wir ein Testspiel gegen die Spvvg Rommelshausen aus. Wir konnten hier einiges ausprobieren und setzten 17 Spieler ein. Es war ein überlegen geführtes Spiel. Am Ende gewannen wir mit 10:1. Torschützen waren Timo 3 Tore, Janis 2 Tore, Micha 2 Tore, Arian, Ben und Morit 

Am 25.10. war wegen den Herbstferien erneut spielfrei. Wir nutzen die Möglichkeit zu einem weiteren Test gegen die Bezirksligamannschaft der SGM

Winterbach/Remshalden, die bisher  alle ihre 5 Punktspiele gewonnen hatten.

Wir konnten nicht in Bestbesetzung spielen und hatten auch nur 3 Wechselspieler dabei. Trotzdem zeigte unser Team, dass es nach einem 3:0 Sieg in Winterbach locker in der Bezirksliga mithalten könnte.

Torschützen waren Timo 2 Tore und Ben.

Ursprünglich wollten wir am 1.11. ein weiteres Testspiel bestreiten. Auf Grund der steigenden Coronazahlen haben wir vorsichtshalber darauf verzichtet.

Zwischenzeitlich wurde die Saison vom WFV für den November unterbrochen.

Wann und wie es weiter geht, bleibt abzuwarten.