Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Berichte

Torreiches Spiel SSV Steinach gegen SV Breuningsweiler

Am Samstagmittag trafen die zwei E-Jugend-Mannschaften des SSV Steinach und SV Breuningweiler auf dem Kunstrasen im Erlenhof aufeinander.

Trotz optimaler Bedingungen, startete die Mannschaft des SSV Steinach sehr verschlafen in die Partie, und musste daher vier Gegentore in den ersten 15 Minuten, der spielerisch besseren Mannschaft des SVB, hinnehmen. Mit zunehmender Spieldauer wurde das Spiel immer ausgeglichener. In der 16. Minute konnte Jannis Meder zum 1:4 aufschließen, indem er den Abschlag des Torwarts gekonnt abfing. Nur drei Minuten später traf dieser erneut durch einen schönen Pass von Ole Wocko in den Lauf. Der SSV Steinach fand nun immer mehr ins Spiel und konnte somit kurz vor der Halbzeit erneut durch Jannis Meder zum 3:4 verkürzen.

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels konnte Steinach an seine Leistung weiter anknüpfen. Eine Minute nach Anpfiff der zweiten Halbzeit traf Jannis Meder zum vierten Mal und sorgte so für den Gleichstand, kurze Zeit später brachte er,  durch einen Pass von Eric Amann in den Fünf-Meter-Raum, den SSV mit seinem fünften Tor in Führung.

Der zuvor nur noch verhalten agierende SVB ließ dies aber nicht lange auf sich sitzen, riss das Spiel erneut an sich, und drehte es durch drei schön herausgespielte Tore  zum 5:7. Der Kampfgeist der SSV Steinach- Jungs war nun geweckt und sie kämpften um jeden Ball, was dann mit einem Treffer durch Nevio Griese in der 43. Minute belohnt wurde.

Die letzten Minuten der Partie waren nun angebrochen und die Gemüter erhitzt. Der Ball wanderte von Hälfte zu Hälfte bis Jannis Meder zum sechsten Mal in dieser Partie traf und dem SSV Steinach somit das verdiente Unentschieden bescherte. Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven.

Es spielten: Finn-Luka, Mate, Elias, Nevio, Lenn, Ole, Jannis, Paul, Eric, Moritz und Christian.

Auswärtsspiel der E-Jugend gegen den SC Korb I

 

Am 06.10. waren wir zu Gast bei Korb I, eine Mannschaft, die aufgrund vergangener Ergebnisse als schwerer Gegner anzusehen war.

Unser Team setzte von Anfang an die Vorgaben der Trainer in die Tat um, sodass wir nach einer gelungenen Kombination von Ole und Nevio in der 4. Minute mit 1:0 in Führung gingen. Kurz darauf hatte Nevio das 2:0 auf dem Fuß, scheiterte aber am Pfosten. Nun kamen die Korber immer besser ins Spiel, sodass diese in der 12. Minute den Ausgleich erzielten. In der 18. Minute legte Korb zum 1:2 nach, was unsere Jungs nicht aus dem Konzept brachte, sie drängten auf den Ausgleich, mussten aber mit diesem Rückstand in die Pause gehen.

Auch nach dem Wiederanpfiff verlief das Spiel auf Augenhöhe, temporeich und spannend. Zwei kleine Unaufmerksamkeiten nach Eckbällen bescherte uns Gegentreffer drei und vier. Nevio brachte uns mit seinem Anschlusstreffer zum 2:4  wieder ins Spiel, leider fiel kurz darauf das Tor zum 2:5. Unsere Jungs gaben nicht auf und wurden durch das 3:5 wiederum durch Nevio belohnt. Leider konnte unsere Mannschaft dieses Ergebnis bis zum Schlusspfiff nicht mehr verkürzen bzw. ausgleichen.

Unsere Jungs bewiesen großen Kampfgeist und spielerisches Können, das Ergebnis fiel dadurch etwas zu hoch aus. Das Trainerteam ist sehr stolz auf die gesamte Mannschaft!

 

Es spielten: Finn-Luca, Alexander, Elias, Ole, Lenn, Jannis, Nevio, Moritz, Paul und Eric.

Zweites Ligaspiel gegen die SGM NEW

Unsere Jungs gaben von Anfang an gleich richtig Gas und hatten in den ersten 5 Minuten, drei gute Chancen zur Führung.Wie es aber dann so ist mussten wir in der 8 Minute den Rückstand hinnehmen. Das warf aber, die Jungs aber nicht aus der Bahn und so machten sie, in der 12 Minute, mit einer guten Passkombination von Ole und Jannis, den Ausgleich. 

Weiterhin waren sie sehr aufmerksam und so konnten sie bis zur Pause, durch zwei Treffer von Jannis, mit 3:1 in Führung gehen.Nach der Pause mussten sie durch ein Kopfballtreffer nach Eckball, das 3.2 hinnehmen.

Aber auch da behielten sie ihre Ruhe und machten weiter Druck. So fiel in der 42 Minute das 4:2 durch Nevio.Jetzt hatte der Gegner nicht mehr fiel entgegen zu setzen und sie konnten das Ergebnis weiter ausbauen.5:2 wiederum Jannis, 6.2 nochmals Nevio und auch Eric durfte sich in die Torjägerliste, zum 7:2 eintragen.es war ein starkes Spiel, das nach den Chancen noch höher ausfallen, hätte können.

Herzlichen Glückwunsch Jungs. weiter so.

Es haben gespielt: Finn-Luka, Elias, Alexander, Mate, Ole, Leonardo, Moritz, Lenn, Eric, Jannis und Nevio

Erstes E-Jugend Ligaspiel gegen den FC Winnenden

Letzten Samstag spielte unsere E-Jugend bei Sonnenschein und angenehm warmen Wetter in Winnenden gegen den bekanntermaßen starken FC Winnenden. 

In der fünften Minute erzielte Winnenden nach einem Eckball das 1:0. Wir konnten mit einem guten Abschluss von Jannis mit Vorlage von Ole ausgleichen. Nach neun Minuten konnte Jannis durch Druck auf den Torhüter die Kontrolle über den Ball bekommen und auf 1:2 erhöhen. Aber auch Winnenden hatte gute Chancen, die entweder an die Latte gingen oder von unserem Keeper Finn-Luka gehalten wurden. 

Nach der Pause spielte Winnenden deutlich energischer auf und konnte den dritten Torschuss dann in ein Tor umsetzen. Nach dem Ausgleich mussten wir das dritte und vierte Tor hinnehmen, da Winnenden weiter Druck machte. Trotz der Niederlage haben unsere Jungs aber stark gespielt und gezeigt, dass in dieser Saison noch mehr möglich ist.  (am)