Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Saison 2018/19

SV Plüderhausen II 1:1 SSV Steinach Reichenbach II

Harter Kampf gegen starken Gegner

Das Spiel begann sofort stürmisch und offensiv geführt von beiden Mannschaften. In der 10. Minute konnte der Tabellenführer SV Plüderhausen mit 1:0 in Führung gehen! Nur 2 min später glich Nils Russig für den SSV II aus. 

Halbzeitstand 1:1

In der zweiten Halbzeit stand der SSV II tiefer und versuchte sich aufs Kontern zu fokussieren! In der letzten Defensivreihen wurde es zu einem richtigen Kampfspiel gegen eine starke Offensive der Plüderhäuser. Am Ende bleibt ein 1:1 Endstand gegen den Tabellenführer, die jetzt kein Tabellenführer mehr sind. Starke kämpferische Leistung unserer Mannschaft! 

Am 21. Oktober spielen wir um 12:45 Uhr zu Hause gegen den SV Hegnach II. Das Nachholspiel gegen den TV Weiler/Rems II ist voraussichtlich am 8. November (DO) um 19:30 Uhr! Wir danken für eure Unterstützung.

SSV II 4:4 SG Weinstadt II

07.10.18 Kreisliga B4
9. Spieltag

Wir haben es wieder geschafft.

Vorne weg: Wir haben es schon wieder geschafft einen 4:1 Vorsprung auf heimischen Platz zu verspielen. 

Wir kamen gut in die Partie, so traf Colley Ousainou bereits in der 5. min zum 1:0! Die Freude hielt nicht lange an. Weinstadt konnte mit dem ersten Gegenangriff in der 8. min ausgleichen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und beide Teams kamen immer wieder ins letzte Drittel des Gegners! Mitte der 1. Hälfte gab es einen Knackpunkt in der Weinstädter Defensive. Sie konnten sich gegen starke Steinacher kaum mehr befreien und öffneten viele Räume. So könnten Klipic und Deuschle noch vor der Pause auf 3:1 erhöhen.

Halbzeitstand 3:1

In der zweiten Halbzeit machten wir vorerst so stark weiter! Nichts sah nach einem Comeback von Weinstadt aus. In der 50. min erhöhte Ohrnberger auf 4:1 für den SSV II. Für das was dann passierte gibt es einfach keine Erklärung. Klar, die Kräfte ließen nach und man wurde unkonzentrierter. Aber nun funktionierte defensiv einfach so gut wie nichts mehr. Innerhalb 10 Minuten glich die SG Weinstadt II aus. In der 55. min, der 63. min und der 65. min schlug es im Steinacher Gehäuse ein. Beide Mannschaften konnten in der Folge ihr Chancen nicht mehr nutzen und so blieb es beim unerklärlichen 4:4. Unterm Strich waren wir die bessere Mannschaft. 

Am Sonntag, den 14.10. sind wir beim SV Plüderhausen II zu Gast.

KuSV Zrinski Waiblingen II 1:2 SSV Steinach Reichenbach II

Mittwoch, 03. Oktober

3 Punkte nach 90 Minuten Kampfspiel 

Beide Mannschaften zeigten von Anfang an, dass es ein Spiel auf Augenhöhe gibt. Auf dem engen Kunstrasen in Waiblingen war es wichtig Zweikämpfe erfolgreich zu führen und mit wenig Raum, viel anzufangen. Das gelang beiden Teams immer wieder gut. Auf beiden Seiten kam es immer wieder zu Strafraumszenen. Mit einem packenden und verdienten 0:0 ging es zum Pausentee. 

Halbzeitstand 0:0

In der zweiten Halbzeit wollte man sofort wieder Druck machen und die Waiblinger auf heimischen Rasen nicht ins Rollen kommen lassen. Der Torwart von Zrinski stand regelmäßig auffällig weit vor dem Tor. Das nutze Nils Russig mit einem Distanzschuss über den Schlussmann aus und traf zur 0:1 Führung für den SSV II. Die Tormöglichkeiten wurden weniger und die Gangart wurde härter.  In der 74. Minute konnte Mutapcic nach einem Abpraller abstauben und zum 1:1 einschieben. Doch der SSV II zeigte Charakter und wollte die 3 Punkte! Somit spielte man sich wieder gute Chancen raus. In der 88. Minute war es dann Fuad Klipic mit dem erlösenden Treffer zum 1:2! 

Am Sonntag, den 07.08 spielen wir wieder zu Hause gegen SG Weinstadt II.

SSV II : TV Weiler / Rems Gast nicht angetreten.

VfR Birkmannsweiler II 2:1 SSV Steinach Reichenbach II

Sonntag, den 23. September 
6. Spieltag Kreisliga B4

Derbyniederlage beim VfR

Der SSV II war von Anfang an die bessere Mannschaft. Durch Vorstöße und nach ruhenden Bälle konnte man sich immer wieder in den Gefahrenbereich spielen. Große und klare Chancen blieben dennoch Mangelware. 
Durch ein Eigentor und eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter ging der VfR II dann völlig unverdient mit 1:0 in Führung. Pausenstand.
In der zweiten Hälfte versuchten es beide Teams fast nur noch mit langen Bällen. Ganz unglücklich rutschte dann in der zweiten Halbzeit ein langer Ball durch die Abwehrkette und Dogan konnte problemlos zum 2:0 für den VfR II einschieben. Durch einen tollen Freistoß von Milan Čačić in der 90. Minute kam der SSV II dann nochmal mit 2:1 ran. Dabei blieb es aber dann auch. 

Am nächsten Spieltag gehts zum TV Weiler/ Rems.

SSV Steinach Reichenbach II 4:4 SC Urbach II

Spieltag 5 Kreisliga B
Sonntag 16. September

Die Urbacher begannen zielstrebig und liefen früh an. Das bescherte Ihnen die frühe Führung nach 10 Minuten. Das „Hallowach“ zur richtigen Zeit. Der SSV II kam nun immer besser in die Zweikämpfe und zu frühen Ballgewinnen. Das führte zu einem Doppelschlag von Fuad Klipic. Klipic drehte das Spiel mit Treffern in Minute 21 und 26. Soweit alles gut. Und es sollte noch besser werden. In der 33. Minute fand der Ball nach einem Distanzschuss von Mohr den Ball ins Tor, in der 44. Minute legte Simeon Härdter nach! Halbzeitstand 4:1 für den SSV II.

Was in den zweiten 45 Minuten passierte möchte man als Steinacher garnicht wirklich zu Papier bringen. Der SSV II kam kaum mehr zu Vorstößen, kaum mehr in die Zweikämpfe und machte häufig dumme Fehler! In der 65. Minute dann der überfällige Anschlusstreffer vom SCU. Das führte zu noch mehr Unruhe, so dass der SC Urbach II in Minute 81. wirklich noch zum 4:3 treffen konnte. In der 93. Minute kam es dann, wie es kommen musste. Eckbal SC Urbach, Kopfball, Ausgleich 4:4. Der SSV II bringt sich mit einer katastrophalen zweiten Hälfter um den verdienten Sieg. Die Weichen waren gestellt. 

Wir danken trotz allem für eure Unterstützung. Jetzt heißt es Mund abwischen nach den letzten zwei Partien. Am Sonntag, den 23.09. gehts zum VfR Birkmannsweiler II.

SSV Steinach Reichenbach 3:2 TSV Schmiden II

Von Anfang an war klar, dass es ein Spiel mit hohem Tempo wird. Beide Mannschaften waren gut eingestellt und wollten schnell den Weg nach vorne finden! In der 9. Minute ging der SSV II nach einer Standartsituation und Durcheinander in der schmidener Defensive durch Ousainou Colley mit 1:0 in Führung! Die Freude hielt nicht lange an! Nur 1 Minute später schlug Jan Bürkle für den TSV zurück. 1:1. In der 41. Minute wurde ein Ball der Defensive des TSV Schmiden in den Rückraum gekört, wo Mike Lehmann frei zum Schuss kam. Die erstklassige Direktabnahme landete unhaltbar im linken Eck. Mit 2:1 für den SSV II ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit ging es so temporeich und hart weiter wie es in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Beide Teams wollten „das Ding“ gewinnen. Das Spiel wurde immer wieder durch ruppige Fouls und Behandlungspausen unterbrochen. In der 70. Minute ca. war es dann Fuad Klipic der frei im Strafraum zum Schuss kam und zur komfortablen 3:1 Führung einschieben konnte. Schmiden kam immer wieder gefährlich ans Tor vom SSV konnte aber lediglich in der Nachspielzeit noch auf 3:2 verkürzen. 

Der SSV II gewinnt mit einer ganz starken Leistung mit 3:2 gegen den TSV Schmiden II und steht weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz in der Kreisliga B4. Nächste Woche geht es zum TSV Schwaikheim III! Wir danken euch für eure Unterstützung!

SV Kaisersbach II 2:1 SSV Steinach Reichenbach II

Der SV Kaisersbach II versuchte von Anfang an zu Hause das Ruder in die Hand zu nehmen. Sie wollten klar das Spiel machen und hatten dazu auch die nötige Qualität im Kader. Der SSV II stand defensiv aber sehr gut und konnte die meisten Angriffe schon vor dem letzten Drittel anfangen und ablaufen. Immer wieder konnte auch der SSV II Nadelstiche setzen und kam auch zu Chancen.

In der 16. Minute konnte Nils Russig sich im 1 gegen 1 durchsetzen und schob zum 0:1 für den SSV II ein. Nur zwei Minuten später konnte Enis Omerovic mit einem Sonntagsschuss ausgleichen.  

1:1 zur Pause. 

In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften kamen immer wieder zu kleinen bis großen Chancen. Der Keeper der Kaisersbacher erwischte einen besonders guten Tag, am Ende des Spiels standen bestimmt 3-4 Glanzparaden auf seinem Arbeitsnachweis. In der 62. Minute schlug dann ein Freistoß von Lukas Magg zum 2:1 Führungstreffer, für Kaisersbach, ins lange Eck ein.

Traumpalast-Cup in Rudersberg

Sonntag, den 29.07.18

Am vergangen Sonntag war unsere 2. Mannschaft im Rahmen eines Trainingslagers in der Sommervorbereitung Teilnehmer des Traumpalast-Cup in Rudersberg 2018.

Gegner waren ausschließlich höherklassige Vereine. Durch Verletzungspech und Urlaubszeit reisten wir zu dem stark besetzten Turnier mit nur 12 Mann an!

Die Ergebnisse darauf hin waren zufriedenstellend und taktische Ziele konnten erreicht werden. Leider war dennoch nach der Gruppenphase schluss.

Die Begegnungen:

SSV II 0:1 TSV Rudersberg

SSV II 2:2 TSV Grünbühl

Doppelpack Nils Russig

TSV Großdeinbach 1:0 SSV II

 

Wir danken allen Zuschauern, die uns vor Ort unterstützten!

Trainingsauftakt 2. Mannschaft

Der SSV II startete heute morgen um 9:45 Uhr mit der 1. Einheit in die Vorbereitung zur Saison 18/19. Gleichzeitig war es der Einstand von Cheftrainer Harald Jaßniger und Co-Trainer Robin Mohr. Die Waldlaufeinheit fand in Plüderhausen im Wald auf dem Sandbühl statt. Eine gute Vorbereitung macht Mut für die kommende Saison.