Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Verein

SSV-Ferienprogramm trotz Covid und Hitze ein toller Erfolg!

 

(hh) Wie bereits am Wochenende zuvor galten auch dieses Wochenende die gleichen Regeln für das klein gehaltene Ferienprogramm der SSV-Fußballjugend.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl hielten wir uns mit der Werbung für das Camp zurück und so kamen 13 Jungs mit Jeyla in das diesjährige zweitätige Camp. Betreut wurden die Kids am Freitag von Roland und am Samstag von Harry. Mit hervorragender Unterstützung von Oskar, Adi und Emily wurde in vier Einheiten alles mit dem Ball trainiert. Zum Abschluss von beiden Tagen wurde noch gekickt und trotz der hohen Temperaturen von bis zu 36° machten alle Kids sehr gut mit. In den vielen Pausen gingen wir in den Schatten und nahmen reichlich Flüssigkeit zu uns und am Ende des Tages gab es Pizza. Am Ende vom Camp erhielt jeder Teilnehmer noch ein tolles Präsent in Form von einem T-Shirt oder Wimpel.

Beim Schnuppertraining am Freitag kamen 17 Kids. Der kleinste Fußballer von morgen war gerade vier Jahre alt geworden und hatte mit allen anderen genauso viel Spaß die ersten Kontakte mit dem Fußball und anderen Fußballern auf einem so großen Rasenplatz zu machen. In der ersten Einheit trainierten wir die einfachsten Themen und ab der zweiten Einheit ging es dann schon los, dem Ball hinterher zu rennen und dem Versuch ein Tor zu erzielen. Es hat wahnsinnig Spaß gemacht und zwischendurch und am Ende wurde kurz die Sprinkleranlage vom Platz zur Abkühlung eingeschaltet. Die Kids hatten unheimlich viel Freude und die Abkühlung tat gut und so gingen die zweieinhalb Stunden wie im Flug vorbei. Am Ende überreichte unser Jugendleiter allen Teilnehmern noch eine Medaille. Das machte alle richtig Stolz und sie versprachen nach den Ferien wieder zu kommen.

Am Samstag war dann zum ersten Mal ein Schnuppertraining für Mädchen angeboten worden und sechs Mädels trauten sich zu kommen. Toll war, dass von unserer Damenmannschaft Jule und Katja das Programm übernahmen und sich richtig toll mit den Mädels verstanden. Auch sie hatten viel Spaß und die Mädels machten alle ganz toll mit. Am Ende gab es auch hier für alle eine Medaille als Belohnung.

Vielen Dank an alle Trainer. Alles verlief ohne Probleme und wir hoffen, den Jungs und Mädels bleibt der Tag noch lange in Erinnerung.