Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Verein

1. Mannschaft: Vorwort zum kommenden Spiel gegen den SV Hegnach

Liebe Zuschauer,

 

Zum vorletzten Heimspiel gegen den SV Hegnach möchten wir Sie hier auf unserem Sportgelände am Erlenhof ganz herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen aus Hegnach mit ihren Betreuern und ihren Fans.   

 

Auch die Schiedsrichter der heutigen Begegnungen, Herrn Daniel Kreber bei der 1.Mannschaft und Herrn Raul Pagop Leumalieu bei der 2. Mannschaft, möchten wir ganz herzlich begrüßen und ihnen eine gute Hand wünschen.

 

Das letzte Heimspiel vor 2 Wochen gegen den TV Weiler/Rems endete mit einer 1:2 Niederlage für den SSV. Trotz einer 1:0 Führung spielte unsere Mannschaft in den letzten 7 Minuten taktisch äußerst unklug und fing sich nach langen Bällen über die Abwehr hinweg noch 2 Gegentore ein, gegen eine mehr als harmlose Gästemannschaft.

 

Am letzten Sonntag spielten in Weinstadt zwei der erfolglosesten Mannschaften  der Rückrunde gegeneinander. Dies zeigte sich auch auf dem Rasen. Nach einem 1:0 Rückstand kämpfte sich unser SSV zurück ins Spiel und gewann letztendlich verdient mit 2:1. Damit wurde rechnerisch der Klassenerhalt sicher gestellt.

 

Das Ergebnis des Nachholspieles beim SV Steinbach am Donnerstag war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt. 

 

Unser heutiger Gegner, der SV Hegnach, steht nach dem Abstieg aus der Bezirksliga in der letzten Saison, vor einem neuerlichen Abstieg. Nach bisher nur 7 Punkten in der Rückrunde, müssen die Gäste alles daran setzen, in Steinach zu gewinnen und den Vorspielerfolg zu wiederholen.

 

Den Besuchern des heutigen Spieles wünschen wir eine faire und spannende Begegnung. 

 

Udo Wonschick

Vorstand Fußball